Audiobeiträge

17. Januar 2014

Karl der Große - Kaisertum

Einen besonderen Aspekt in der Erinnerung an Karl den Großen griff die Katholische Akademie Bayern mit einem Studientag auf: den Blick der Nachwelt und der Gegenwart auf die Gestalt, das Denken und Wirken dieses mittelalterlichen Kaisers. Auf dem Studientag am Freitag, 17. Januar 2014, mit dem Titel „Zum 1200. Todestag. Karl der Große – Herrscher des Abendlandes“ gelang es, wurden zum einen natürlich grundlegende politische Entwicklungen der damaligen Zeit und deren Bedeutung bis in die Gegenwart hinein analysiert. Zum anderen zeigten sie aber auch die aktuelle Bedeutung Karls auf, beschrieben, wie er als Mythos politisch benutzt wird und worin sogar seine zeitlose Größe liegen könnte.

Hören Sie hier den Vortrag von Prof. Dr. Matthias Becher.

zurück