Audiobeiträge

20. Mai 2014

Klosterbauten ohne Orden – Das Ende einer Kultur?

Bayern ohne Klöster – undenkbar! Undenkbar? Die nüchternen Zahlen signalisieren einen dramatischen Rückgang von Mitgliedern vieler Ordensgemeinschaften. Nicht wenige Klöster kämpfen wegen fehlenden Nachwuchses um ihre Existenz: Deshalb müssen sich zunehmend Orden von ihren bisherigen Niederlassungen trennen und die Gebäude aufgeben. Für die Zukunft zeichnen sich zahlreiche verwaiste Klöster ab. Diesem Problem widmete sich eine Tagung der Katholischen Akademie am 6. Mai 2014.

Hermann Josef Kugler OPraem, Abt der Prämonstratenserabtei Windberg und des Klosters Roggenburg und Administrator der Abtei Speinshart sowie Vorsitzender der Deutschen Ordensobernkonferenz, stellte in seinem Vortrag die Frage: "Das Ende einer Kultur? Klosterbauten ohne Orden". Hören Sie ihn hier in voler länge nach.

zurück