Audiobeiträge

21. April 2017

Bischof Friedhelm Hofmann und Prof. Markus Lüpertz

Rund 160 kunstaffine Menschen kamen am Abend des 3. Aprils 2017 ins Museum Georg Schäfer in Schweinfurt zum Gespräch zwischen dem Künstler Markus Lüpertz und Friedhelm Hofmann, dem Bischof von Würzburg. Die Diskussion unter dem Titel "Kirche und Kunst" war die erste von sieben Veranstaltungen, mit denen die Katholische Akademie Bayern ihr 60-jähriges Bestehen feiert. In allen sieben bayerischen Bistümern findet ein Festakt mit dem jeweiligen Bischof zu einem seiner zentralen Anliegen statt. Markus Lüpertz reflektierte bei der Auftaktveranstaltung als bildender Künstler die Rolle der Kunst und die Aufgabe des Künstlers gerade für die Kirche und fand in Bischof Friedhelm Hofmann einen kunstverständigen Gesprächspartner. Der Bischof verstand es in dem vom Akademiedirektor Dr. Florian Schuller moderierten kurzweiligen und pointierten Gespräch auch, die entsprechenden theologischen Aspekte zu beleuchten. Auch zahlreiche Medienvertreter waren anwesend.

zurück