Audiobeiträge

21. Februar 2013

Papsttum in der Renaissance - K. Herbers: Alte Welten - Neue Welten

Bedeutenden Päpsten der Renaissance ist die diesjährige Historische Woche der Katholischen Akademie Bayern gewidmet. Unter dem Titel "Julius II. und Leo X. Renaissancefürsten als Nachfolger Petri" befassten sich vom 13. bis zum 16. Februar 2012 unter der souveränen Leitung von Prof. Dr. Hans-Michael Körner, LMU München, namhafte Experten in Vorträgen und Arbeitskreisen mit politischen, kirchlichen und künstlerischen Entwicklungen in Rom in der Zeit unmittelbar vor und während der von Deutschland ausgehenden Reformation.

Ein Augenmerk richtete die Tagung dabei auch auf kirchenreformerische Bewegungen und Gedanken in Italien und in der Kurie selbst. Dort sind zum Beispiel an Hand von Bildprogrammen, wie sie in den weltberühmten Stanzen des Raffael im Vatikanischen Palast zum Ausdruck kommen, theologische Reformen innerhalb der katholischen Kirche sichtbar gemacht worden.

Hören Sie hier den Vortrag von Prof. Dr. Klaus Herbers, Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg mit dem Titel "Alte Welten - Neue Welten. Grenzerfahrung und Entgrenzung durch die Europäische Expansion."

zurück