Audiobeiträge

19. Dezember 2016

Was heißt heute "Gott handelt"?

Wer biblisch-christlich glaubt, ist überzeugt: Gott handelt in und an der Welt. Jedes Gebet, jede gottesdienstliche Feier ist durchdrungen von der Annahme, dass sich Gott den Menschen zuwendet. Aber die offene, ehrliche Frage bleibt, wachgehalten durch viele anscheinend gegenteilige Eindrücke: Deckt sich diese gläubige Grundannahme mit der alltäglichen Erfahrung unseres Lebens? Wie kann man ernsthaft von einem Handeln Gottes sprechen, ohne sich der Lächerlichkeit preiszugeben? Erfahren wir nicht eher die Abwesenheit Gottes? Sein Schweigen? Seine Passivität?
Theologisch formuliert: Was hat „Offenbarung“ mit unserer Lebenswirklichkeit zu tun? Solchen theologischen wie existentiellen Fragen wollen wir bei unserer Veranstaltung nachgehen. 
Hören Sie hier den Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Bründl, Professor für Fundamentaltheologie und Dogmatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg: ''Was heißt heute „Gott handelt“?''

 

zurück