Fotobuch

06. Oktober 2015

Nachbarschaftsfest im Park

Akademiedirektor Dr. Florian Schuller überreicht dem Pianisten Ernst August Quelle das Freundeszeichen der Akademie.Für die Jüngsten war viel geboten:Auf dem Rücken der Pferde …... fühlten sie sich ebenso wohl ...... wie an der Kletterwand.Bayerns Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle – Altschwabinger wie die Akademie – stattet seinen Nachbarn einen Besuch ab.Sophie Hechler und Michael Dietrich vom Mitspinntheater waren heuer das erste Mal zu Gast beim Altschwabinger Sommerausklang.Für gelungene Unterhaltung sorgten die ... - ein beim weltgrößten Volksfest erprobtes Blasorchester.Wer sich nicht in die Hüpfburg traute, ...... konnte sich künstlerisch erproben, ...... einen weiteren Ausritt unternehmen ...... oder beim Streichelzoo verweilen.

Rund 1200 Besucher kamen am Nachmittag und Abend des 18. Septembers 2015 in den Park der Akademie. Die Katholische Akademie Bayern hatte ihre Freunde und Nachbarn zum traditionellen Nachbarschaftsfest in den großen Park im Herzen Schwabings eingeladen. Das große Gartenfest (Einlass war beim Schwabinger Maibaum an der Gunezrainerstraße) begann am Nachmittag um 14.30 Uhr und dauerte bis in den Abend. Geboten wurden Musik, Essen und Trinken zu zivilen Preisen, Showeinlagen und viele Attraktionen für kleine und größere Kinder. Ab 15.30 Uhr spielten die "Münchner Oktoberfest Musikanten" auf. Mit dabei auch wieder die Gruppe "Memeza", Ponyreiten und Streichelzoo, Hüpfburg und Mal-Werkstatt. sowie zum ersten Mal das "Mitspinntheater".
Das Nachbarschaftsfest, der Altschwabinger Sommerausklang, findet seit 1980 am Freitag vor Beginn des Oktoberfestes statt und ist ein kleines Dankeschön für die vielen Freunde der Akademie und für die Nachbarn, die an diesem Tag den Park der Akademie genießen dürfen, der sonst ja für die Teilnehmer der Veranstaltungen reserviert ist.

 

 

zurück