Akademie bei ARD alpha

06. Dezember 2015

Blick auf Deutschland

Video ansehen bei
ARD alpha Logos

Die Meinungen über Deutschland gehen auseinander. Lange ist es noch nicht her, da vernahm man deutliche Rufe, Deutschland habe als wirtschaftlich starkes Land die Pflicht, größere Verantwortung bei der Lösung internationaler Probleme und Krisen zu übernehmen. Aber hat der Umgang mit der Griechenlandkrise nun wieder alles verändert? „Die Ungeliebten“, „Was erlaubt sich Allemagne!“, „The Ugly German“, „Mächtig, böse, deutsch“ oder „Germania ist immer schuld“ – so lauten die Überschriften nur einiger Frontberichte aus dem befreundeten Ausland.
Doch entspricht solche Sicht wirklich der allgemeinen Stimmung bei unseren Nachbarn und Partnerländern? Denn fast gleichzeitig wurden Untersuchungen bekannt, die in andere Richtung weisen. So liegt z.B. laut einer neuen BBC-Studie Deutschland auf dem Spitzenplatz der beliebtesten Länder. Oder das Zitat eines Labour-Politikers in der ZEIT: „Psst. Es ist okay, Deutschland zu mögen.“
ARD-alpha berichtet über das Forum in der Katholischen Akademie mit Repräsentanten aus Polen, Frankreich, England und Griechenland.

zurück