Akademie bei ARD alpha

17. Februar 2013

Kirche im Pluralismus

Video ansehen bei
ARD alpha Logos

Religiosität ist längst nicht mehr gleichbedeutend mit Kirchenzugehörigkeit. Die Position der Kirchen in einer pluralen Gesellschaft ist unsicherer und schwieriger, aber nicht zwangsläufig schwächer geworden. Ihr Verhältnis zu Staat und Gesellschaft muss - auch aufgrund der wachsenden Präsenz islamischer Gemeinden - künftig neu begriffen werden. Erleichtern Glaubensgemeinschaften die Integration von Zuwanderern oder leisten sie eher dem Entstehen von Parallelgesellschaften Vorschub? Einen Fingerzeig hierfür kann auch der Umgang mit kirchlichen Bauwerken geben. Schließlich gelten Sakralbauten von jeher als Ausdruck des Selbstverständnisses von Kirche in der Gesellschaft.

zurück